der letzte Akt

Man glaubt kaum ,wie schnell die Zeit vergehen kann, es ist schon knapp ein Jahr her, dass wir aufgebrochen sind. Die Zeit in New York hat mir viele glückliche Momente mit Darleen gegeben. Aber auch eines gezeigt. Es wird Zeit nach hause zu fahren. Das Heimweh ist groß, größer als der Drang in der Ferne […]

Lesen Sie weiter


the day after

nachdem ich mir mein Geschreibsel von gestern noch mal durchgelesen habe… ziemliches Kauderwelsch, war doch ordentlich confused. Naja, egal…. Die Nacht war wie nicht anders erwartet nicht der Brüller, bis 04.00 Uhr wach gelegen und dann für 3 Stunden eingeschlafen. Zeit genug um die ersten klaren Gedanken zu machen und das Internet zu quälen, was […]

Lesen Sie weiter


Chiles Norden–Über La Serena nach San Pedro de Atacama

nun ist es also soweit, wir verlassen endgültig Santiago und “unseren” Pato. Zum Abschluss wurden wir zum essen eingeladen. Pato kocht ein traditionelles chilenisches Gericht: Meeresfrüchte-Cocktail (japp, ich habs gegessen ), weisser Bohneneintopf mit Würstchen und wir steuern ein echtes “deutsches” Tiramisu bei, nicht so einfach wenn Zutaten fehlen. Aber hat klappt und es schmeckt […]

Lesen Sie weiter